Neues Wallfahrtsbuch der Kreuzbruderschaft
Neues Wallfahrtsbuch wird präsentiert
  Endlich ist es da, das neue Wallfahrtsbuch. Über 25 Jahre hat das bisherige Buch uns gute Dienste bei den Wallfahrten zum Kreuzberg geleistet. Seit fast zehn Jahren war das bisherige Wallfahrtsbuch vergriffen. Die Nachfrage war groß nach einer neuen Auflage. Mit den Hinweisen unserer beiden wallfahrtsbegleitenden Priester wurden die Gebete zu den Stationen und Fällen liturgisch überarbeitet und aktuallisiert. Ebenso wurden Veränderungen und Anpassung im zeitlichen Tagesablauf vorgenommen, die sich während der letzten Wallfahrten bewährt haben. Lieder und Litaneien, welche bisher nur auf Zusatzblätter mitgefürht wurden, sind jetzt fester Bestandteil im neuen Buch.

 

Ausgeschmückt wird unser neues Buch mit farbigen Bildern von unserer Mitwallfahrerin und Künstlerin Isolde Folger aus Lindach. Mit dem abstrackten Charakter bieten die vielen Darstellungen jedem Betrachter eine Vielfallt der Interpretationsmöglichkeiten. Die farbige Doppelseite als Trennung zwischen Wallfahrtsteil und Anhang, macht dieses neue Wallfahrtsbuch für jeden, der es bei der Wallfahrt oder aber auch anderswo in den Händen hält, zu einem kostbaren Kleinod.

Sehr gelungen und von Herzen kommend sind die beiden Einleitungsgedanken von unserem Präses Pfarrer Klaus Beißwenger und von Pater Alois Hofmann. Das Äussere ist identisch geblieben, jedoch ist das neue Buch einiges schlanker.

Ein wichtiger Hinweis: Durch neue Seitenzahlen bei Liedern und Gebeten, notwendige Änderungen von Litaneien und Fürbitten, sowie weiteren Ergänzungen etc. ist die Verwendung des bisherigen Wallfahrtsbuches nur noch bedingt einsetzbar bei den kommenden Wallfahrten.Das neue Wallfahrtsbuch wird ab sofort eingesetzt.

Das neue Buch ist ab sofort bei Parfümerie Keller-May,Raumausstattung Hofmann und Uhren Forstener (ab Januar 2009) erhältlich und kostet 15 Euro. Heute Abend kann es hinten am Stand erworben werden.

Weil fast jeder ein Wallfahrtsbuch hat, sowohl Vor- als auch Nachbeter, ist es nicht notwendig die monotone Lautsprecheranlage während der Wallfahrt einsetzen zu müssen.

Es haben sich viele Personen mit eingebracht bei der Neugestaltung des Buches. Einige wenige Personen haben einen großen Anteil an der Realisierung unseres Buches: Michael und Gerhard Kralik von der Medienwerkstatt, Susi Keller, für die Vorbereitung der Druckvorlage und Format-Vorbereitung, Isolde Folger, für die wunderschönen Bilder Michael Keller-May und Josef Forstner für die Detail-Besprechung. Wolfgang Netrval für die Gesamtgestaltung.

Allen genannten ein herzliches Danke für dieses schöne neue Wallfahrtsbuch.

 
< zurück   weiter >

Newsletter